Freitag, 15. Juni 2012

Beglückend...the silence...trabajando

...empfand ich die Stille von konzentriert arbeitenden Menschen um mich herum. Aber ich hätte mich auch gerne ein wenig mehr unterhalten; in Pausen, die es so nicht gab. Die kurze Stunde, in der wir uns mittags mit einer leckeren Suppe (Dank Dir, Katharina!!!) stärken konnten, wurde von manchen oft noch  abgekürzt. Auch mich hat die Befürchtung nicht fertig zu werden zur Eile getrieben. Das war schade; wie gern hätte ich auch die Arbeiten der anderen am Ende angeschaut. Diesen 3-Tages-Westen/Leiberl-Kurs könnte man -und das meinte auch Heidi- gut und gerne auf 4 bis 5 Tage verteilen.
Auf dem oberen Bild seht ihr mich in meinem Erstlingswerk (sitzt gut im Stehen, prima zum Filzen, hat was von Schürze, aber nicht zum Sitzen geeignet :-) Unten meine liebe Freundin Sophia, die mich zu diesem Kurs verführt hat, mir für eine Woche so wunderbares Quartier geboten und mich sowieso und immer wieder beglückt! <> Ich freu mich sehr, dass ich dich in diesem großen Netz gefunden habe!

...of working people made me feel deeply content.

...trabajando en silencio con las otras me hizo contenta.

Kommentare:

  1. Du Liebe, Gute! Ja, ich freu mich darüber auch sehr! <>

    AntwortenLöschen
  2. Ох, как интересно!!! Это раскладка шерсти на выкройках перед валянием?!
    Атмосфера мастерской очень понравилась!

    AntwortenLöschen