Montag, 18. November 2013

hirschkuh...doe...cierva









Naja, so was ähnliches jedenfalls. Und die großen Ohren sind vielleicht ganz nützlich bei einem Reittier für den Weg in die Anderswelt...

Bei den Kelten repräsentieren Hirsche die vier Winde des Weltenbaumes Yggdrasil, auch ihr Gott der Natur und der Fruchtbarkeit Cernunnos trägt ein Geweih. In der griechischen Mythologie ist die Hirschkuh der Jagdgöttin Artemis geweiht und steht als Symbol für den heiligen Raum der Natur. Wer diese erlegt, bekommt Artemis Zorn zu spüren. Die indianischen Stämme verbinden mit dem Wapiti-Hirsch Sanftheit, Dankbarkeit, Schnelligkeit und Anmut. Auch im Christentum gilt der „Hubertushirsch“ mit dem hell leuchtenden Kreuz zwischen dem Geweih als göttlicher Bote, der den richtigen Weg weist.

-or kind of...perhaps the big ears are helpful for the ride in the other-world.. (that´s what they symbolize)

..simboliza el animal para el viaje en el mundo differente..tal vez las orejas grandes estan útiles para esas cabalgadas especiales..?


Kommentare:

  1. grosse Ohren sind immer nützlich! und reizend, hier jedenfalls.
    liebe Grüsse!

    AntwortenLöschen
  2. In der Grundschule lernten wir das Gedicht vom weißen Hirsch: ... es ging ein Jäger wohl auf die Pirsch...
    Nein, sie sollen nicht erjagt werden. Ich wohne zur Zeit in einer Gegend mit viel Wild und viel Jagd....
    Dieser oben ist sicher.
    LG Angela

    AntwortenLöschen
  3. Ahmmmm ... sicher ???? Sicher ist (war) dieser Hirsch nicht :
    normal sieht man dass so einen Kopf an die Wand gehängt wenn
    man das Tier geschossen hat .... oder ??? ;-)
    Aber ein liebes Gesicht hát sie, Anu !!!!

    Ich glaubte, hier wird kaum gejagt .... aber vorgestern sah ich
    Männer beim Auto mit mindestens fünf Wildenten ...

    AntwortenLöschen