Sonntag, 9. Juni 2013

Soylent green...

...ist ein science-fiction-Film, der mich damals stark beeindruckt hat. Ganz abgesehen von dem erschütternden Inhalt dieses Thrillers liebe ich den Klang des Titels..vielleicht ist es etwas makaber diese Skulptur so zu nennen, doch passt er mir gut...Wie immer ist es so schwierig, die Farbe und Struktur des Filzes wirklich einzufangen..

Perhaps a bit macabre to name this sculpture after this horrifying movie..but it fits for me and I love the sound of the title.
Always so difficult to catch the color and structure..



..es una película de ciencia ficción que me impresionó mucho. Tal vez es un poco macabro llamar a una estructura así, pero me gusta el sonido de "soylent green" Como siempre era difícil de mostrar el color y la structura del fieltro..

Kommentare:

  1. Und wieder ein tolles Teil aus deiner Werkstatt!
    Liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  2. Wie schön und wundersam ... gerne würde ich dieses Gebilde mit den Händen erkunden... Wie immer eine Freude, deine Werke zu bestaunen.
    Liebe Grüsse
    Andrea

    AntwortenLöschen
  3. An den Film erinnere ich mich noch gut... und mit Gänsehaut. ;-)
    Irgendwie organisch und natürlich grün ist deine Filzskulptur und somit ist der Name ja gar nicht verkehrt.

    Das Planetarium gibt es von Astromedia.de... wir haben fast 4 Wochen daran gebaut. Leider haben die Treibriemen nichts getaugt, die wir jetzt nach nur 4 Monaten schon ersetzen mussten, weil sie sich einfach aufgelöst haben. Ich hoffe der neue Satz hält länger. Ansonsten gibt es dort aber auch noch andere tolle Wunderdinge zu kaufen. Unser neuestes Bauprojekt war die große Sternenkuppel und ein Taschenmikroskop...

    Herzlich, Katja

    AntwortenLöschen
  4. Very nice shape and beautiful color. I like this work very much and the title is a good choice!

    AntwortenLöschen