Dienstag, 22. Januar 2013

Unglaublich...incredible..increíble



Gestern kroch auf einmal dieses Raupenwesen in unserem Garten herum. Habe es dann gleich als Model missbraucht...Ob sie sich wohl verpuppt- und was daraus dann entschlüpft? Kennt das jemand von Euch?

Yesterday in our garden...first thing abused as a model..somebody knows what it is?

Ayer en nuestro jardín...ya abusé de una modelo...sabéis que es???

Kommentare:

  1. Boah - was für eine tolle Raupe - und du mit dem Filz gleich hinterher!
    :-)

    AntwortenLöschen
  2. Die Raupe sieht sehr schön aus. Ob wohl der Schmetterling auch so ein schöner wird?
    LG Elke

    AntwortenLöschen
  3. perfekt! weiterhelfen kann ich Dir natürlich leider nicht, hier gibt es im besten Fall Kohlweisslinge. liebe Grüsse in die Ferne!

    AntwortenLöschen
  4. Das Wesen sieht obercool aus. Es könnte auch Modell sein für den nächsten Hochgeschwindigkeitszug oder für Neoprenanzüge von Surfern. Wo ist es hin? LG Ate

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Anu.
    Das dürfte die Raupe des Totenkopfschwärmer sein.
    LG, bigu

    AntwortenLöschen
  6. Wollt auch gerade schreiben: das sieht nach Schwärmer aus...der kann ganz schön groß werden. Ich hab vor Jahren das erste Mal im Süden einen ähnlich gemusterte riesige Raupe im Gras als vermeintliche Schlange erkannt. Gut war; die einheimischen Gastgeber dachten das auch ... Liebe Grüße aus dem Winterland!

    AntwortenLöschen
  7. Ich habe hier einen tollen Link:

    http://www.paz-online.de/Peiner-Land/Lokalnachrichten/Lengede-Vechelde-Wendeburg/Wendeburger-Schmetterlingsexperte-gelingt-Totenkopfschwaermer-Zucht

    LG Ate

    AntwortenLöschen
  8. Ohh was für eine irre Raupe, also was die Natur so alles im Angebot hat. Klasse wie du dich hast inspirieren lassen. Beneide dich gerade um deine Temperaturen dort ! Liebe Grüße Anke

    AntwortenLöschen
  9. Sehr schöne Raupe, und die ihr angebotene Behausung ebenso!
    LG
    Gabi

    AntwortenLöschen
  10. wirklich unglaublich, diese Raupe! Sie passt ganz toll zu deiner Filzarbeit.

    Grüße aus Belgien, Beate

    AntwortenLöschen
  11. Ja, das ist er...http://de.wikipedia.org/wiki/Totenkopfschwärmer. Inzwischen hab ich mich auch an einen Abend vorletzten September erinnert, als uns hier ein Riesenfalter laut ins Zimmer flog!

    AntwortenLöschen
  12. Mal gucken kommen, ob es wieder geht... das Problem hatte ich heute bei mehreren Blogs mit Sicherheitsabfrage, dass das Feld leer war. Also vielleicht einfach ein temporäres Blogger-Problem?

    LG, Katja

    Geht wieder. :-)

    AntwortenLöschen
  13. Anu, du hast bei mir gewonnen!
    Teilst du mir bitte deine Adresse mit? Ich finde sie nirgends.
    Danke
    mail an seifen@seifenfrau.de

    AntwortenLöschen
  14. Tolle Raupe!!!!! So eine habe ich wirklich noch nie gesehen! Ich hatte letztes Jahr auch eine tolle Raupe mit Panker-Haarschnitt, aber sooooo riesig wie Deine war meine Nicht. Als Foto-Model zu Deinen Filzarbeiten macht sie sich ganz hervorragend. Ich dachte erst, Du hättest diese gefilzt!
    Liebe Grüße Tinki

    AntwortenLöschen
  15. was für eine farbvielfalt die natur uns anbietet....vielen dank für die wunderbaren fotos und deine ideen....

    viele grüße meike

    AntwortenLöschen
  16. Hello Anu
    It is a Deaths Head Hawk Moth
    I am sure someone has already identified it for you it is a wonderful creature
    :-D X
    Hazel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Yes, it´s identified...but thanks for the english version, Hazel!!

      Löschen